Kochersteig

Fernwanderweg

Streckenwanderung mit drei Tagesetappen von Schwäbisch Hall-Hessental nach Blaufelden mit Anbindung an die Deutsche Bahn.

Der Kochersteig beginnt in der ehemaligen freien Reichsstadt Schwäbisch Hall mit ihrem berühmten Marktplatz. Dann folgen Sie etwa eineinhalb Etappen dem Lauf des Kochers. Über ein Bergschloss und die Hohenloher Ebene wandern Sie ins Jagsttal, das Sie in ein sehr schön gelegenes Hotel führt. Das naturnahe Rötelbachtal geleitet Sie nochmals über die Hohenloher Ebene und zurück nach Blaufelden an den Ausgangspunkt des Kocher-Jagst-Trails.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
2 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6
Von A nach B Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
Startpunkt der Tour:

Schwäbisch Hall-Hessental

Zielpunkt der Tour:

Blaufelden

1. Etappe:
Schwäbisch Hall-Hessental nach Braunsbach (16,5 km)

2. Etappe:
Braunsbach nach Mulfingen-Heimhausen  (22,7 km) 

3. Etappe:
Mulfingen-Heimhausen nach Blaufelden  (17,7 km) 

Am Anfang und Ende des Steiges befindet sich ein Bahnhof, so dass Sie bequem ohne Auto reisen können. Die Tour lässt sich teilweise durch die Verlegung der Unterkunft verkürzen oder verlängern.

Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.efa-bw.de 



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 57,2 km
Aufstieg 1209 m
Abstieg 1097 m
Dauer 16h 25´
Niedrigster Punkt 232 m
Höchster Punkt 488 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis