Horaffenweg 2 – Rund um Goldbach

Wanderung

Die zehn "Horaffenwege" sind im Zuge der Landesgartenschau-Bewerbung der Stadt Crailsheim für die Jahre 2031 bis 2036 entstanden. Die Wanderungen mit ihren verschiedenen Längen sind in Rundwegen angelegt und in dieser Form schon erkundet worden. Wanderer können je nach Lust und Laune eine der Touren wählen und die Crailsheimer Stadtteile und das Umland kennenlernen.

Die zweite Etappe der „Horaffenwege“ startet von Crailsheimaus in Richtung des Stadtteils Goldbach. Der Weg führt zunächst auf offenem Feld und am Waldrand entlang schließlich in den Wald. Nach einem leichten Anstieg wird man hier mit einem wunderbaren Ausblick über Goldbach belohnt. Bevor auf dem Waldweg die Landstraße überquert wird, ist ein liebevoll gestalteter Brunnen zu sehen. Auf dem Weg zurück nach Crailsheim lädt eine geschmackvollgestaltete und überdachte Holzbank ein, kurz Rast zu machen und die Aussicht auf den Stadtteil Goldbach und Crailsheim zu genießen.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
2 von 6
Schwierigkeit
1 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6
Rundtour
Startpunkt der Tour:

Parkplatz am Ortsrand Crailsheim in Richtung Goldbach

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz am Ortsrand Crailsheim in Richtung Goldbach

Tipp des Autors Ausblick über Goldbach von oben Liebevoll gestalteter Brunnen und überdachte Holzbank Wunderbarer Blick über Goldbach nach Crailsheim

Um zum Startpunkt der zweiten Etappe zu kommen, fahren wir von Crailsheim auf der Goldbacher Straße in Richtung Goldbach, hier parken wir ca. 800 m nach dem Ortsende von Crailsheim auf der rechten Seite in der Nähe des Radweges.

Wir starten aber wieder in Richtung Crailsheim, auf dem Radweg, ca. 60 m zurück und überqueren die K2654 Goldbacher Straße, wandern gerade aus, bis wir an eine Feldwegkreuzung kommen. Den rechts abgehenden Weg wandern wir weiter bis zum Waldrand ein, biegen nach ca. 400 m an einer Kreuzung nach links auf einen befestigten Schotterweg in den Wald. Wir folgen diesen befestigten Waldweg weiter in eine etwas lang gezogener Kurve immer etwas Berg auf, weiter dem Waldweg entlang. Der Blick aus dem Wald nach rechts, zeigt uns Goldbach. Wir halten uns nach einer Weggablung rechts, hier geht es leicht bergab. An einer Wegkreuzung geht es ca. 300 m geradeaus bis zu einer scharfen Rechtskehre. Nach ca. 120 m geht es kurz steil nach links hinauf. Verlassen hier den befestigten Waldweg nicht.

Wir kommen dann an einen mühevoll gestalteten Holzbrunnen vorbei, bis ganz oben, wir die Straße von Goldbach nach Waldtann überqueren können. Auf der gegenüberliegenden Seite geht es in einer Rechtskurve etwas bergab. Wiederum an einer Kreuzung geht es wieder etwas bergauf, rechts ab. Diesen Weg folgen wir bis zu einer rechts verlaufenden Kurve, die wir dann aber nach links verlassen. Nun treten wir aus dem Wald und haben rechts liegend einen schönen Ausblick auf Goldbach und etwas entfernt nach Crailsheim. Hier sollten wir etwas an einem Gedenkstein und zwei Holzbänken verweilen, um den Ausblick, genießen zu können. Nun geht es kontinuierlich etwas bergab, bis wir zu der Verbindungsstraße Goldbach – Westgartshausen treffen. Dieser Straße müssen wir in Richtung Westgartshausen kurz folgen um dann wieder rechts abzubiegen. Diesen Weg folgen wir dem Hang entlang. An einer überdachten Holzbank vorbei, die uns kurz zum Verweilen einlädt, bis wir gerade aus weiter auf kleine Schrebergärten stoßen. Hier geht es links ca. 50 m dem Weg entlang und dann biegen wir wiederum rechts ab, um an unseren Parkplatz am Radweg zu kommen.



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit leicht
Länge 8,9 km
Aufstieg 105 m
Abstieg 106 m
Dauer 2h 25´
Niedrigster Punkt 416 m
Höchster Punkt 522 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis