Wintersport in Hohenlohe

Der Winter in Hohenlohe bietet einige Möglichkeiten, sich aktiv draußen zu bewegen.
Hier finden Sie eine Übersicht über Langlaufloipen, Skilifte und Eislaufbahnen. 
Hals- und Beinbruch und schöne, eisige Erlebnisse!

Eislaufen

Blaufelden

Im Industriegebiet "Wolfschlag" in der Rudolf-Diesel-Straße gibt es eine kleine Eislaufbahn. Bei "gutem" Winterwetter kann dort Schlittschuhe gelaufen werden.

Fichtenau

Bei entsprechender Witterung/Eis auf dem Storchenweiher in Fichtenau-Lautenbach.

Kreßberg

In Kreßberg-Selgenstadt gibt es einen Eisweiher. 
Bei entsprechenden Witterungsverhältnissen kann dort Schlittschuh gelaufen werden.

Satteldorf-Ellrichshausen

Der Eislauf-Weiher befindet sich an der Schulstraße in Ellrichshausen (Straße zur Turnhalle).
Der Eisweiher wird bei entsprechenden Witterungsverhältnissen von Groß und Klein gut genutzt.

Langlaufloipen

Bühlerzell

Loipe 1: 7 km: Einstiegsmöglichkeit an der Kreisgrenze an der L1072 im Uhlbachtal Richtung Hochbronn und zurück nach Senzenberg.
Loipe 2: 3 km: Rundkurs beim Ferienzentrum Grafenhof in Hinterwald.

Kreßberg

Verschiedene Loipen von 1,5 bis 10 km Länge. Genaue Infos erhalten Sie unter www.kressberg.de oder hier.

Mainhardt

Zwei klassisch gespurte Loipen um Mainhardt, 3 km und 1,5 km.
Loipenkarte

Oberrot

In Wolfenbrück, Hinterbüchelberg, Glashofen und Marhördt stehen Loipen als Rundkurse von je ca. 2,5 bis 6,0 km Länge mit einem Schwierigkeitsgrad von leicht bis mittel zur Verfügung. Über eine Verbindungsloipe kommt man zu den Loipen, die in Großerlach-Grab gespurt werden. Loipenkarte

Crailsheim

Es gibt zwei Loipen (rot 4 km und blau 5 km), die miteinander kombinierbar sind. Die rote Loipe ist für geübte Langläufer, die blaue Loipe auch für weniger geübte Langläufer.
Schneetelefon (ab Winterbeginn): 07951 468652.  Loipenkarte

Satteldorf

Die gesamte Loipe ist ca. 9 km lang, die Kurzstrecke, welche östlich des Eichwaldes verläuft, hat eine Länge von ca. 6,5 km.
Die Loipen sind nicht beschildert. Die Benutzer werden um rücksichtsvolles Verhalten gebeten.
Gestartet werden kann an folgenden Stellen:
- in Satteldorf: hinter der Schafscheune beim Bauhof
- in Ellrichshausen: beim ehem. Kleintierzüchterheim oder an der Gronachbrücke
- in Bronnholzheim: südlich der Autobahnbrücke.
Die Langlaufloipen werden je nach Schneefall kurzfristig gespurt. Dies wird in der Regel kurz vorher im Mitteilungsblatt der Gemeinde Satteldorf bekanntgegeben.

Fichtenau

Es gibt zwei Loipen, Startplatz 1 am Stockweiher in Fichtenau-Wildenstein zur Hagenbusch-Spur und Startplatz 2 am Bildspielplatz in Fichtenau-Matzenbach für die Ratzental-Spur.
Loipenkarte

Schrozberg

Die Loipe wird nur bei andauernden, guten Schneeverhältnissen gespurt. Einstieg ist am Eingang zum Schorrenwald (Schorrenweg).
Infos: Stadtverwaltung Schrozberg, 07935 707-30

Sulzbach-Laufen

Es gibt zwei Loipen mit einer Länge von ca. 8 km und ca. 3,5 km. Ausgangspunkt beider Loipen ist das Gasthaus Waldhorn im Kohlwald. 
Infos bei Reinhard Steuer, Telefon 0170 5725702.

Wallhausen

Bei genügend Schnee werden in der Gemeinde Wallhausen die durch sehr reizvolle Landschaften verlaufenden Loipen gespurt.
Loipenplan

Skilift

Crailsheim

Schlepplift mit einer Lift- und Pistenlänge von jeweils ca. 300 m. Die Betriebszeiten sind (voraussichtlich) samstags und sonntags von 12 bis 16 Uhr. Schneetelefon (ab Winterbeginn): 07951 468652; Infos auch über die Homepage des Skiclubs: www.skiclub-crailsheim.jimdo.com - Liftkarte

Gaildorf

Skilift am Kirgel, Kirgelweg, 74405 Gaildorf
- Bergstation 458 m
- Bei anhaltender günstiger Wetterlage wird die Piste präpariert
- Das Skigebiet am Kirgel verfügt über keinen eigenen Parkplatz. Parkplätze gibt es nur in den Siedlungsstraßen am Kirgel
Öffnungszeiten: November - März bei ausreichender Schneelage, Liftbetrieb am Samstag und Sonntag ab 14 Uhr, werktags entsprechend der Bekanntgabe in der lokalen Tageszeitung "Rundschau".
Infostelle: Auskunft zu Öffnungszeiten und Liftbetrieb - werktags von 7.30 - 17.30 Uhr unter Telefon 07971 3652 bei Firma Glaser.