Sport, Spass & Spiel in der Sammlung Würth

Fr, 12. August 2022 10:00 - 18:00 Uhr

Ob ringende Körper oder tänzelnde Akrobatik - die Geschichte körperlicher wie spielerischer Bewegungsformen ist ein Thema, das die Menschheitsgeschichte seit Jahrtausenden begleitet und heute wie damals die Massen anzieht und emotional bewegt. Kein Wunder also, dass sich auch die bildende Kunst dieser unterhaltsamen wie erbaulichen kulturellen Beschäftigung durch alle Zeiten hindurch, besonders aber in der Moderne, bemächtigt hat. Hierfür stehen Werke von Ernst Ludwig Kirchner, Pablo Picasso, Max Ernst, Willi Baumeister, Philipp Bauknecht, Walter Wörn, Tomi Ungerer und vielen mehr.

Bild: Fernand Léger, Les Loisirs/Die Freizeit, 1944, Tusche auf Papier, 32 x 44 cm, Sammlung Würth, Inv. 18633, Foto: Jakob Jägli-Schmelz

Veranstalter

Kunsthalle Würth, Adolf-Würth-Saal
Lange Straße 35
74523 Schwäbisch Hall

Veranstaltungsort

Kunsthalle Würth
Lange Straße 35
74523 Schwäbisch Hall

Telefon: +49 791 94 6720
Fax: +49 791 94 67255

kunsthalle@wuerth.com

Eintritt

kostenlos
Öffentliche Führungen: sonntags, feiertags 11:30 und 14:00 Uhr, 6 € p.P.

 

Termine