Kunstausstellung Hendrik Fleck

Di, 12. Februar 2019

Hendrik Fleck
Seit 2013: Studium in der Fachklasse Alexander Roob an der staatlichen Akademie der bildenden Künste Stuttgart.

Die intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Radierung und der landschaftlichen Darstellung und deren Auflösung in Flächen und Strukturen führte zur Suche nach neuen technischen Umsetzungsmöglichkeiten.

Auf diesem Weg fand er die Weingeist-Aquatinta - eine alte und kaum verwendete Radiertechnik, die das Erzeugen verschiedenster flächiger Strukturen ermöglicht.

Es folgte eine Vielzahl unterschiedlicher Testreihen zur Erkundung der Möglichkeiten, begleitet von künstlerischen Arbeiten, in denen die gewonnenen Erkenntnisse Anwendung fanden.
Die Untrennbarkeit von Technik und Kunst ist großer Bestandteil meiner Arbeit.

Die Ausstellung zeigt das Zusammenspiel von Technikforschung und künstlerischer Anwendung in den, meist landschaftlich anmutenden, Werken.

Veranstalter

Stadt Schrozberg
Krailshausener Straße 15
74575 Schrozberg

Telefon: +49 7935 707 0
Fax

info@schrozberg.de
www.stadt-schrozberg.de