Der Postraub von Mäusdorf

Fr, 13. Juli 2018 20:00 Uhr

Diese Geschichte ist nicht nur deswegen sehr spannend, weil von den geraubten Pretiosen, Schmuck, Tüchern und Anzügen nie etwas aufgetaucht ist, sondern auch weil der Eigentümer dieser Stücke, ein polnischer Diplomat, auf dem Weg von Rom nach Dresden war. Er hatte geheime Papiere dabei, die ebenfalls verschwunden waren und nie wieder auftauchten.

Nach den Recherchen in den Archiven von Neuenstein, Schloss Stetten und Regensburg, wird die Sache immer mysteriöser und verworrener, so dass durchaus davon auszugehen ist, dass es sich um einen Auftragsüberfall handelte. Mäusdorf, ein kleines Dorf im reichsritterschaftlichen Gebiet von Stetten, kam mit diesem Überfall reichsweit in die geschichtlichen Annalen.

Veranstalter

Künzelsauer Burgfestspiele Schloss Stetten

74653 Künzelsau

Telefon: +49 7940 2442

www.burgfestspiele.schloss-stetten.de