Ausstellung "Trompe-l'oeil / Réalité"

Di, 16. Januar 2018

Das Museum im Schafstall in Neuenstadt a. K. zeigt noch bis 28. Januar 2018 über 170 Werke von 20 Künstlern der Gruppe "Trompe-l'oeil / Réalité". Große Kunstfertigkeit mit einem humorvollen, und manchmal auch etwas boshaften Augenzwinkern.

"Trompe-l'oeil" (zu Deutsch "trügerischer Schein, optische Täuschung") ist ein Kunststil, bei dem die dargestellten Gegenstände vom Betrachter als real empfunden werden. Die französische Künstlergruppe "Trompe-l'oeil / Réalité" hat sich dieser Art der Malkunst verschrieben. 

Die Künstlerinnen und Künstler erschaffen dabei weit mehr als nur eine Illusion. Sie zwingen den Betrachter zu einem zweiten Blick und zu einer intensiveren Auseinandersetzung mit dem Bild. Die scheinbar realistischen Gemälde stellen sich dann als visuelle Fallstricke dar, die mit feinem Humor und subtilen Anspielungen unterhalten. 

Jeden Sonntag findet um 11 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt. Im Eintrittspreis von 5 Euro bzw. 3 Euro ist auch der Zugang zur zeitgleich stattfindenden Sonderausstellung "Unter Verschluss" mit 14 historischen Kriegskassen und Tresoren enthalten.

Veranstalter

Stadtverwaltung Neuenstadt a. K.
Hauptstraße 50
74196 Neuenstadt a. K.

Telefon: +49 7139 9711
Fax

Veranstaltungsort

Museum im Schafstall
Cleversulzbacher Straße 10
74196 Neuenstadt a. K.

Telefon: +49 7139 3924
Fax: +49 7139 9766

www.museum-im-schafstall.de

Eintritt