• Hallia Venezia in Schwäbisch Hall am 19. Februar 2017 (Foto: HS-Tourismus)
  • Eine Tour mit dem Pedelec auf dem Kocher-Jagst-Radweg (Foto: Michael Schultz)
  • Wandern auf dem Jagststeig (Foto: Michael Schultz)
  • Die Großcomburg in Schwäbisch Hall (Foto: Reinhard Hölzl)
  • Der Blick vom Einkorn (Foto: Reinhard Hölzl)
  • Geislingen a. K. vor der imposanten Kochertalbrücke (Foto: Reinhard Hölzl)
  • Die Jugendherberge Schloss Rechenberg (Foto: Reinhard Hölzl)
  • Die Dächer von Schwäbisch Hall (Foto: Reinhard Hölzl)
  • Burg Tierberg bei Braunsbach (Foto: Reinhard Hölzl)
...im Herzen des Südens
Gastgeber suchen
 
radfahren/radlerparadies-hohenlohe/suchen_buchen/Search/ajaxfacets/?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json
radfahren/radlerparadies-hohenlohe/suchen_buchen/Search/ajaxsuggest/?type=4833&tx_eberltomasbase_pi1%5Bformat%5D=json

Bitte haben Sie einen Moment Geduld...

Radfahren, Wandern & mehr

Radtouren und Wanderungen in Hohenlohe kinderleicht ausdrucken oder als gpx-track downloaden.

Radlerparadies Hohenlohe

Tolle Radtouren durch den Landkreis Schwäbisch Hall und Umgebung

Radfahren in Hohenlohe ist mehr als die Fahrt auf dem Kocher-Jagst-Radweg. Entdecken Sie unsere wunderschöne Region auf einer der ausgeschilderten Radtouren. Diese sind mit Ausnahme der "BühlerTour" als Rundkurs ausgewiesen, so dass ein Einstieg überall möglich ist. Die Strecken sind zwischen 46 und 226 Kilometern lang.

Bei der „LimpurgTour“ kommen Sie durch das Naturschutzgebiet „Oberes Bühlertal“ und von dort nach Vellberg mit der mittelalterlichen Altstadt. Einmal im Jahr fließt aus dem städtischen Marktbrunnen sogar Wein. Mit einem Eis in der Hand können Sie dort in den Sommermonaten die wechselnde Kunstausstellung mit Objekten im Freien anschauen.

Gleich zwei Höhepunkte erkunden Sie auf der „OberamtsTour“. In Kirchberg an der Jagst können Sie das Schloss, welches zahlreiche Künstlerateliers beherbergt, bestaunen und im barocken Hofgarten eine Pause machen. Ein weiterer Augenschmaus ist die Stadt Langenburg mit dem Renaissanceschloss der Fürstenfamilie zu Hohenlohe-Langenburg am Bergrücken des Jagsttals mit tollem Ausblick.

Als Autostraße beliebt lädt auch der gleichnamige Radrundkurs "Idyllische Straße" zu einer Radtour durch den Schwäbischen Wald ein. Zur Planung Ihrer Tour können Sie die kostenlose Übersichtskarte "Idyllische Straße - aktiv auf tour" bestellen. In der Karte sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten verzeichnet, die sich für eine Rast anbieten. Das Besondere: An vielen dieser Punkte befinden sich kleine Tafeln mit Telefonnummern für Ihre individuelle AudioTour. Dieser Service ist kostenlos, es fallen lediglich Ihre Handygebühren an. Interessant ist auch das Pauschalangebot "Auf idyllischem Kurs" für eine dreitägige Radtour mit Gepäcktransfer.

Unsere Ansprechpartnerin für alle Radthemen ist Simone Lindner, Telefon: +49 (0) 791 755-7444, simone.lindner@hs-tourismus.de.

 

 

Der Landkreis Schwäbisch Hall ist Teil der Genießerregion Hohenlohe mit Anschlüssen an die A6, A7 und A81. Die Kreisstädte Schwäbisch Hall und Crailsheim bilden die Zentren für die umliegenden 28 Gemeinden. Der Kocher-Jagst-Radweg ist mit 4 Sternen ADFC-klassifiziert und mit dem Kocher-Jagst-Trail wird derzeit ein Weitwanderweg gleicher Qualität geschaffen. Die Genießerregion Hohenlohe steht zudem für eine ausgezeichnete regionale Küche. Sympathieträger - geschmacklich und optisch - ist das Schwäbisch-Hällische Landschwein.