Kocher-Jagst-Trail: Kochersteig

Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
Münzstrasse 1
74523 Schwäbisch Hall
Fax +49 0 791-755-7447
3 Etappen / 2 Übernachtungen

Wandern ohne Gepäck
Buchbar: März - Oktober, ab 2 Personen, Einzelpersonen auf Anfrage
Anreisetage: Mittwoch - Sonntag

Eine optimale Mischung aus Natur und Kultur bietet der Kochersteig. Die dreitägige Wanderung beginnt am Bahnhof in Schwäbisch Hall-Hessental. Der Kochersteig führt seine Wanderer von dort aus zunächst an der imposanten Comburg, einem ehemaligen Benediktinerkloster, vorbei und dann in die malerische Altstadt von Schwäbisch Hall. Dort lohnt es sich ein wenig zu verweilen. Weiter geht es ins Kochertal nach Braunsbach. Die Perle des Kochertals ist das erste Etappenziel. Am nächsten Tag geht es über ein Bergschloss und die Hohenloher Ebene nach Mulfingen-Heimhausen. Im dortigen Landgasthof genießen Sie am Abend die ausgezeichnete Küche. Das naturnahe Rötelbachtal begeistert auf der dritten Etappe. Am Bahnhof in Blaufelden endet der Kochersteig. Hier besteht Anschluss an den Jagststeig.

Tagesetappen:
Schwäbisch Hall (DB)- Braunsbach ca. 17 km
Braunsbach - Mulfingen-Heimhausen ca. 23 km*
Mulfingen-Heimhausen - Blaufelden (DB) ca. 18 km
* auf Wunsch Verkürzung dieser Etappe (Aufpreis).

Die An- und Abreise ist mit der Bahn möglich.

Leistungen:
- 2 x Übernachtung im Zimmer mit DU/WC
- 2 x Halbpension
- 2 x Rucksackvesper für den Wandertag
- Gepäcktransfer von Schwäbisch Hall-Hessental bis Blaufelden
- Hikeline Wanderführer Kocher-Jagst-Trail (1 x pro Zimmer)
- Informationsmaterial

Preis pro Person im Doppelzimmer: 248,- Euro
Preis im Einzelzimmer:  298,- Euro
  Zurück zum letzten Suchergebnis