Schlösser, Burgen & Ruinen Hohenlohe - das Land der Schlösser und Burgen

Ein Schlossgespenst begegnet Ihnen in Hohenlohe eher selten, dafür können Sie auf Schloss Langenburg Baron von Roeder oder die Münze Bertl treffen. Beide plaudern bei einer Schlossführung aus dem Nähkästchen, höchst amüsant! Sitzt auf dem Bergkamm kein Schloss, dann mit Sicherheit eine der Burgen in Hohenlohe. Teilweise sind diese heute in Privatbesitz, werden als Übernachtungsmöglichkeit für Gäste geöffnet oder können bei einer Führung besichtigt werden. Und auch Ruinen sind weit spannender, als es auf den ersten Blick scheint. So ist die Burgruine Leofels heute Schauplatz eines Freilichttheaters und die Anhäuser Mauer steht als Rest eines Klosters auf einmal mitten in der Landschaft vor Ihnen.

Suche verfeinern

37 - 39 von 39 Einträgen
Schloss Braunsbach
Schloss
74542 Braunsbach
Um 1250 wurde das Schloss Braunsbach in der gleichnamigen Stadt im Landkreis Schwäbisch Hall von den Rittern von Braunsbach erbaut. Sie konzipierten es allerdings zunächst als Burg, welche dann...
Details
Burgruine Werdeck über dem Brettachtal
Ruine
74585 Rot am See
Die Burgruine Werdeck ist der Rest einer Spornburg auf einer 416 m ü. N.N. hohen Spornspitze über einer Nordschlinge der Brettach, etwa einen Kilometer westnordwestlich vom Hof Werdeck der Gemeinde...
Details
Renaissanceschloss Morstein
Schloss
Morstein 1 , 74582 Gerabronn
Auf einem Bergsporn über der Jagst ragt das idyllische Schlösschen Morstein empor. Morstein gehört zur Ortschaft Dünsbach in der Stadt Gerabronn, welche im Landkreis Schwäbisch Hall liegt. Die...
Details
37 - 39 von 39 Einträgen