Schlösser, Burgen & Ruinen Hohenlohe - das Land der Schlösser und Burgen

Ein Schlossgespenst begegnet Ihnen in Hohenlohe eher selten, dafür können Sie auf Schloss Langenburg Baron von Roeder oder die Münze Bertl treffen. Beide plaudern bei einer Schlossführung aus dem Nähkästchen, höchst amüsant! Sitzt auf dem Bergkamm kein Schloss, dann mit Sicherheit eine der Burgen in Hohenlohe. Teilweise sind diese heute in Privatbesitz, werden als Übernachtungsmöglichkeit für Gäste geöffnet oder können bei einer Führung besichtigt werden. Und auch Ruinen sind weit spannender, als es auf den ersten Blick scheint. So ist die Burgruine Leofels heute Schauplatz eines Freilichttheaters und die Anhäuser Mauer steht als Rest eines Klosters auf einmal mitten in der Landschaft vor Ihnen.

Suche verfeinern

13 - 24 von 39 Einträgen
Götzenburg Jagsthausen
Burg
Schloßstraße 20 , 74249 Jagsthausen
Burgfestspiele: Spielzeit Anfang Juni bis Ende August
Burgmuseum: April bis Oktober, jeden Sonntag 13:30 bis 16 Uhr
Jagsthausen liegt im schönen Jagsttal und ist vor allem bekannt für seine Burgfestspiele. Jedes Jahr locken die Vorstellungen zahlreiche Besucher an. Als Spielstätte dient die stattliche Götzenburg,...
Details
Burgruine Leofels
Ruine
74532 Ilshofen-Leofels
"Ruine Leofels - eine Stauferburg mit mobilem Bergfried" Die Ruine der Spornburg liegt hoch erhaben über dem Jagsttal auf einem Bergvorsprung. Zwischen dem bewaldeten, hügeligen Jagsttalrand noch auf...
Details
Burgruine Werdeck über dem Brettachtal
Ruine
74585 Rot am See
Die Burgruine Werdeck ist der Rest einer Spornburg auf einer 416 m ü. N.N. hohen Spornspitze über einer Nordschlinge der Brettach, etwa einen Kilometer westnordwestlich vom Hof Werdeck der Gemeinde...
Details
Renaissanceschloss Morstein
Schloss
Morstein 1 , 74582 Gerabronn
Auf einem Bergsporn über der Jagst ragt das idyllische Schlösschen Morstein empor. Morstein gehört zur Ortschaft Dünsbach in der Stadt Gerabronn, welche im Landkreis Schwäbisch Hall liegt. Die...
Details
Schloss Langenburg
Schloss
Schloss 1 , 74595 Langenburg
+49 (0) 7905 94190-34 zur Website
"Hautnah - die herrschaftliche Wohn- und Lebenskultur früherer Tage"Schloss Langenburg und die historische Altstadt Langenburg liegen auf einem Bergrücken hoch über dem idyllischen Jagsttal. Seit dem...
Details
Schloss Michelbach an der Bilz
Schloss
Hagenhofweg 35 , 74544 Michelbach an der Bilz
Die Geschichte des Schlosses in Michelbach an der Bilz reicht zurück in das Jahr 1609. In diesem Jahr fing der Bau des Gebäudes an, bis es 1618 weitgehend fertiggestellt war. Einzelne An- und...
Details
Schloss Tullau
Schloss
Schlossgasse , 74538 Rosengarten-Tullau
Im zweiten Viertel des 13. Jahrhunderts wurde das Schloss errichtet. Es wird vermutet, dass Schenk Walther von Limpurg Bauherr der rechteckigen Wohnturmanlage mit Ringmauer ist. Bis heute ist im...
Details
Ruine Anhausen
Ruine
Anhausen , 74523 Schwäbisch Hall-Sulzdorf
"Auf Fels gebaute, geheimnisumwobene Kirchenruine Anhausen" Anhausen heißt der kleine Mühlenort im Bühlertal bei Sulzdorf mit nur wenigen Einwohnern. Der winzige, versteckt gelegene Weiler war...
Details
Wasserschloss Erkenbrechtshausen
Schloss
Seckendorffallee 19-21 , 74564 Crailsheim-Erkenbrechtshausen
+49 7954 926900 zur Website
Das nahe bei der Ortschaft Triensbach auf Gemarkung der Stadt Crailsheim gelegene Wasserschloss Erkenbrechtshausen gilt als der älteste, lokalisierbare Sitz der Herren von Crailsheim. Um 1278...
Details
Schloss Gröningen
Schloss
Helmshöfer Straße 8 , 74589 Satteldorf-Gröningen
Gröningen ist einer der ältesten Ortsteile der Gemeinde Satteldorf im Landkreis Schwäbisch Hall, er wurde schon im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnt. Berichtet wurde damals über die St. Kilian Kirche...
Details
Schloss Hohenstadt
Schloss
Amtsgasse 10 , 73453 Abtsgmünd-Hohenstadt
07366 921555 (Graf Adelmann)
Schloss im Privatbesitz (Führungen nur nach telefonischer Vereinbarung). Das Dor Hummstadt - wie Hohenstadt mit Schloss und Wallfahrtskiche einst hieß - wird urkundlich erstmals 1147 erwähnt. Zu...
Details
Ganerben
Burg
Im Städtle 23 , 74541 Vellberg
Ganerben von Vellberg bis ins KochertalDie Bezeichnung Ganerbenhaus stammt von den Ganerben im Mittelalter als den gemeinsamen Erben der Herren von Vellberg. Der Namenszusatz „Kammerer“ stammt vom...
Details
13 - 24 von 39 Einträgen