Konzertgemeinde Schwäbisch Hall Klassische Musik berührt die Seele

Die Auftaktveranstaltung der Konzertgemeinde Schwäbisch Hall liegt seit 1988 in den Händen der Stuttgarter Philharmoniker. Unter der Leitung von Dan Ettinger werden die Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48 und die 4. Sinfonie f-Moll op. 36 von Peter Tschaikowsky aufgeführt.
"Klassische Musik kann so wunderbar ergreifend sein", sagt Ulrich Parpart, Vorsitzender der Schwäbisch Haller Konzertgemeinde. "Wenn Künstler musikalisch überraschen, Grenzen überschreiten. Wenn ernsthaftes konzentriertes Zuhören seine Strenge verliert und Leichtigkeit entsteht, sichtbar in den Gesichtern der Zuhörer, dann haben wir alles richtig gemacht", erklärt er das Ziel des Vereins, der seit 1960 erstklassige Ensembles und Solisten nach Schwäbisch Hall holt.

Die Saison - insgesamt sieben Konzerte - beginnt traditionell im September mit einem Konzert der Stuttgarter Philharmoniker in der Kirche St. Michael. Die weiteren Konzerte finden im historischen Neubausaal statt, der 600 Besucher fasst.

Konzertreihe der Saison 2020/2021:

1. Konzert
Stuttgarter Philharmoniker
Peter Tschaikowsky / Serenade für Streichorchester C-Dur op. 48
Peter Tschaikowsky / 4. Sinfonie f-Moll op. 36
Freitag, 13. September 2019 / Kirche St. Michael, 19 Uhr

2. Konzert
Munich Brass Connection, Blechbläserquintett
„No Limits – grenzenlos verspielt“
Donnerstag, 10. Oktober 2019 / Neubau, 20 Uhr

3. Konzert
Singer Pur, Gesangssextett
Klangbilder – Bilderklang
Bilder und Musik von der Renaissance bis zur Moderne
Sonntag, 10. November 2019 / Arche im Sonnenhof, 18 Uhr

4. Konzert
Annika Treutler, Klavier
Jörg Widmann / Intermezzi
Johannes Brahms / Fantasien op. 116
J.S. Bach / Chromatische Fantasie und Fuge d-Moll (BWV 903)
Robert Schumann / Kreisleriana op. 16
Freitag, 24. Januar 2020 / Neubau, 20 Uhr

5. Konzert
Esmé Quartett, Streichquartett
Franz Schubert / Quartettsatz c-Moll D 703
György Ligeti / Streichquartett Nr. 1 „Métamorphoses nocturnes“
Ludwig van Beethoven / Streichquartett Nr. 15 a-Moll op. 132
Freitag, 27. März 2020 / Neubau, 20 Uhr

6. Konzert
Christina Brabetz, Nicolai Gerassimez
Alberto Ginastera / Pampeana Nr. 1 op. 16
Ludwig van Beethoven / Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 A-Dur
op. 47 „Kreutzer-Sonate“
Maurice Ravel / Pièce en forme de Habanera
Fazil Say / Sonate für Violine und Klavier op. 7
Aram Khatchaturian / Gayaneh Nr. 2
Astor Piazzolla / Le Grand Tango
Donnerstag, 23. April 2020 / Neubau, 20 Uhr

Kinderkonzert
Krach mit Bach
Stuttgarter Philharmoniker
Krach mit Bach: Es geht um die beiden Kontrahenten Händel und Bach; mit lustigem Theater auch für die Kleineren
Mittwoch, 18. März 2020 / Neubau, 11 Uhr

Das Programm der Konzertgemiende können Sie hier herunterladen.

Informationen
Die Eintrittskarten der Abonnenten werden für alle Konzerte zu Beginn der Saison ausgegeben. Abonnements werden automatisch in die folgende Spielzeit übertragen. Kündigungen sind bis zum 31. Mai möglich.

Preise

  • Abonnement: 80 bis 100 Euro
  • Abo 3+1 (1=Stuttgarter Philharmoniker): 55 bis 65 Euro. Drei Kammerkonzerte sind vor Saisonbeginn frei wählbar
  • Tagespreise: 20 bis 25 Euro
  • Unter 19 Jahren ist der Eintritt frei
  • Ermäßigungen für Studierende, Azubis und Schwerbehinderte, Wehrdienstleistende und Bundesfreiwilligendienstleistende
Kartenvorverkauf
Touristik und Marketing Schwäbisch Hall
Hafenmarkt 3
74523 Schwäbisch Hall
Tel. +49 791 751-600
HT Ticket Shop
Tel. +49 791 404-121

Online unter www.eventim.de