Folk in Braunsbach Folk-Festival auf der Kulturinsel

Gegründet wird das Open-Air-Folk-Festival im Jahr 2005 von Musiker Wolfgang Bauer in Elzhausen. "Nach dem Festival ist vor dem Festival" und so beginnen die Planungen für das nächste Line-Up gleich im Anschluss im Vorjahr. In Elzhausen auf der Höhe lag lange Jahre der Spielort, jetzt ist es die Kulturinsel im Tal am Kocher bei Braunsbach. Das Festival hat im Schnitt 1200 Besucher.

Die Musiker stammen teilweise aus der Umgebung, viele reisen aber auch aus dem Norden oder aus anderen europäischen Ländern an. Jedes Jahr wird ein erlesenes, internationales Programm auf die Beine gestellt, und dabei steht die handgemachte traditionelle irische und keltische Musik im Vordergrund. Lokalhelden, überregional bekannte Musiker, Künstler und internationale Bands wie: Kurt Klawitter, Paun Cread, Reel Wood, More Maids, A Young Mans Journey, Gerhard Kübler, Dubravko, Eluna, Krusty Moors, Haalgschrey, Aisleng, Eisenhut, Gankino Circus, Fleadh, Hohenlohe Highlanders, Christoph Weiherer, Bachelors Walk, Seldom Sober Company kommen immer wieder gerne nach Braunsbach.

Beide Festivaltage werden durch ein buntes Rahmenprogramm begleitet: Feuer-Iluminationen, Kunsthandwerker, Krämermarkt, das Festival-Café der Landfrauen und mehrere Bars laden zum Staunen und Verweilen ein. 

Wer gleich beide Tage hier verbringen möchte, kann sein Zelt mitbringen und den nahen Campingplatz direkt neben dem Festivalgelände nutzen. 

Spielzeiten: Anfang September

Kontakt
Folk in Braunsbach Kulturinsel
74542 Braunsbach
Tel. +49 7971 9 799 040