Kärwe-Kegeln Kärwe ist Kirchweih - auf Hohenloisch - 09. und 10. September 2017

Ein Fest mit vielen Traditionen. Dazu gehört ein gutes und besonderes Essen. Viele Häuser und Gemeinden begehen den Tag auch mit alten überlieferten Ritualen. In Untermünkheim wurde 2002 eine historische Form des Kegeln wiederbelebt, die es in Deutschland nur ganz selten gibt:

Von der alten Esche im Museumsinnenhof baumeln an Seilen befestigt, zwei massive Holzkugeln. Darunter sind die beiden Kegelplatten mit je neun robusten Kegeln aufgestellt. Aus einer markierten Entfernung gilt es, die Kugel mit einem 180 Grad Drall in Richtung Platte zu schwingen - denn nur die Kegel, die beim Zurückschwingen umfallen, zählen. 
Gespielt wird in Gruppen mit jeweils fünf Personen. Dazu wird am Samstagabend Blooz aus dem Holzbackofen gereicht und am Sonntag eine Hohenloher Schlachtplatte sowie weitere regionale Spezialitäten.

Veranstalter:
Kultur- und Förderverein Untermünkheim

Ort:
Rößler Museum
Hohenloher Straße 24
74547 Untermünkheim

Information:
An beiden Tagen kann das Rößler Museum bei freiem Eintritt und kostenlosen Führungen besichtigt werden.
www.roessler-museum.de