Regionalmarkt Hohenlohe "Wallfahrtsort für Hohenlohe"

In der 900 Quadratmeter großen Markthalle können 4000 Artikel aus heimischer Erzeugung erworben werden - darunter viele Ökoprodukte. Spezialitäten sind Fleisch und Wurst vom Schwäbisch-Hällischen-Landschwein, Rindfleischerzeugnisse vom Boeuf de Hohenlohe, Biokäsespezialitäten von Kühen, Schafen und Ziegen, Biobauernbrot, Bioobst und -gemüse von Hohenloher Bauernhöfen. Ebenso erstklassiger Schnaps, Bio-Holunder von der Wallhausener Eico Quelle, Wein aus der Region, Holunderzauber-Sekt von Bernulf Schlauch, die 3-Liter-Bierflasche von Crailsheimer Engelbräu, Langenburger Wibele und und und.

Rudolf Bühler nannte die Halle bei der Eröffnung einen "Wallfahrtsort für Hohenlohe". Und hat Recht behalten. Denn das Großprojekt, das er zusammen mit der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall realisierte, zieht täglich hunderte von Gästen aus aller Welt an. Die andernfalls auch gekommen wären, aber statt Hohenloher Produkte amerikanische Hamburger gegessen hätten. Denn der Bau des Regionalmarktes verhinderte just an dieser Stelle die Ansiedlung einer amerikanischen Fast-Food-Kette. Gott sei's Dank!

Kontakt:
Regionalmarkt Hohenlohe & Mohrenköpfle Gastronomie
Birkichstraße 10, 74549 Wolpertshausen
Telefon: +49 7904 94380-10
info@rmhohenlohe.de

Öffnungszeiten: 
Regionalmarkt täglich 7 - 20 Uhr
Sonntag (Schautag) 11 - 18 Uhr
Mohrenköpfle Gastronomie täglich 8 - 22 Uhr