Saft aus Hohenlohe

Streuobst-Apfelsaft von Grünspecht - "Naturschutz der schmeckt"

Was ist die Wunschvorstellung jeder Mutter was ihr Kind zu trinken bekommt? Apfelsaft aus 100% Fruchtgehalt, ohne Konzentrat und ohne Zuckerzusatz. Dazu aus ausschließlich ungespritzten Äpfeln regionaler Streuobstwiesen.

Kurze Wege, damit die Äpfel nach dem Pflücken noch am gleichen Tag zu frischem Saft gepresst und schonend eingelagert werden können. Gibt es das überhaupt? In Hohenlohe heißt die Antwort: Ja! Denn Grünspecht macht's möglich.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Verkaufsstellen.

Förderkreis regionaler Streuobstbau Hohenlohe-Franken e. V.

Ulrich Hartlieb
Charlottenhöhe 30
74592 Kirchberg/Jagst
Tel. +49 7954 548
Fax +49 7954 925855
kontakt@gruenspecht-saft.de
www.gruenspecht-saft.de 


Sortenreiner Saft vom Streuobsterlebnis - "Jahrgangssäfte"

Zu Fisch schmeckt leichter Weißwein, zu Wild kräftiger Rotwein. Das ist bekannt. Das wird im Gasthaus so empfohlen. Was aber trinkt der Autofahrer, der auf Alkohol verzichten will. Der Kellner schlägt ein Mineralwasser vor. Das passe immer. Stimmt. Aber wie langweilig! "Warum gibt es keine Saftempfehlung zu bestimmten Essen?", hat sich Reinhold Kett aus Leukershausen gefragt. Und sortenreine Säfte auf den Markt gebracht, die am Gaumen eigene Geschmacksnuancen entwickeln. Je nach Sorte, passend zu bestimmten Essen. Seither werden zum Beispiel im Landgasthof Neuhaus in Kreßbronn dem Autofahrer Jahrgangssäfte aus sortenreinen, heimischen Streuobstwiesen angeboten: "Zu Fisch können wir einen lieblichen Golden Delicious empfehlen, zu Wild den kräftigen Boskop!"
Hier finden Sie die Verkaufsstellen sowie ein Bestellformular​​​​​​​.

Gemeinde Kreßberg

Untere Hirtenstraße 34
74594 Kreßberg
Tel. +49 7957 9880-0
Fax +49 7957 9880-11
sekretariat@kressberg.de
www.kressberg.de 


"Bag in Box" mit eigenen Äpfeln

Bag in Box heißt: Nach dem Mosten der Äpfel wird der naturtrübe Apfelsaft nicht in Flaschen abgefüllt, sondern in einen fünf oder zehn Liter fassenden Beutel. Dieser befindet sich in einem stapelbaren Karton mit Zapfhahn. Den auch Kinder problemlos bedienen können, weil sich der Beutel beim Zapfen des Saftes zusammenzieht. Im ungeöffneten Zustand ist der Apfelsaft 15 Monate haltbar, einmal angebrochen bei Zimmertemperatur 60 Tage lang. 

Familie Bort aus Pfedelbach-Renzen bewirtschaftet im Steinbacher Tal über 60 Hektar Weinberg und Streuobstwiesen: sieben Sorten Tafeltrauben, 27 Sorten Äpfel, sechs Sorten Birnen, Süß- und Sauerkirschen, Erdbeeren, Himbeeren, Mirabellen, Brombeeren, Heidelbeeren und mehrere Zwetschgensorten.

Familie Bort

Harsberger Straße 27
74629 Pfedelbach-Renzen
Tel. +49 7949 472
Fax +49 7949 2499
bort@gmx.net