Kräuter aus Hohenlohe "Die grüne Heil- und Würzkraft"

Kräuter sind ursprünglich Heilmittel. Alt und wertvoll. Schon in ägyptischen Gräbern wurden Minzsorten als Beigabe entdeckt. Wohlwissend, dass der Mentholgehalt der Blätter Krampflösend bei Magenschmerzen wirkt und Erkältungskrankheiten heilt. 2000 Jahre später halten Kräuter auch Einzug in die Küchen aller Herren Länder. Im ersten Kräuterbüchlein des Mönches Walahfrid Strabo aus dem 9. Jahrhundert werden 24 Heilkräuter erstmals als Küchenkräuter beschrieben. Darunter drei verschiedene Minzsorten.

"Minze gehört zu meinen Lieblingskräutern", verrät Klaus Schinko, Chefkoch vom Ringhotel Krone in Hessental. Entsprechend viele wachsen im hoteleigenen Kräutergarten - entsprechend häufig findet man sie in den Gerichten. Überwiegend in Desserts und Kaltschalen, denn die Minze verliert beim Kochen ihre Würzkraft. "Im Erdbeer-Rhabarberkompott gibt erst die frische Pfefferminze dem erdigen Rhabarber den Genießerstern!", schwärmt der Küchenchef von seinem saisonalen Trenddessert.

Rieger-Hofmann GmbH

Ernst Rieger und Rainer Hofmann
In den Wildblumen 7
74572 Blaufelden-Raboldshausen
Tel. +49 7952 921889-0
Fax +49 7952 921889-99
info@rieger-hofmann.de
www.rieger-hofmann.de 

Biolandhof Thomas Hägele

Ziegelstraße 8
74424 Bühlertann
Tel. +49 7973 910558
Fax +49 7973 910721
Mobil 0171 3809192
bioland-haegele@t-online.de
www.biotomate.de