Landwirtschaft gestern & heute

Themenweg

Auf dieser Wanderung erfahren Sie mehr über das Schwäbisch-Hällische Landschwein, das Boef de Hohenlohe, über den Ackerbau und Streuobstwiesen. Und wenn Sie möchten, können Sie im Dorfladen der Dorfkäserei Geifertshofen feinste Käsespezialitäten einkaufen.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
1 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich
Startpunkt der Tour:

Bühlerzell

Zielpunkt der Tour:

Bühlerzell

Tipp des Autors Grillplatz bei der SAV-Hütte am Waldrand oberhalb von Bühlerzell Grillplätze in Kottspiel und in Halden

Der Themenwanderweg startet in Bühlerzell bei den Sportanlagen Eichberg. Von hier bis zur Hauptstrasse L1072 und dann rechts abbiegend in nördliche Richtung. Kurz vom Ortsausgang von Bühlerzell führt der Weg ansteigend zu einer Schutzhütte des Schwäbischen Alpvereins mit Grillplatz. Weiter geht es am Wald entlang mit schöner Aussicht ins Bühlertal. Nachdem Kottspiel im Bühlertal erreicht ist, steigt der Weg nach Heuhof wieder an und führt nach Halden. Hier bietet sich ein Abstecher hinauf zur Tannenburg an (ausgeschilderter Fußweg). Oben auf der Burganlage mit der imposanten Schildmauer kann man herrliche Panoramablicke in das Bühlertal genießen. Vom Grillplatz in Halden zieht der Wanderweg im Bogen wieder hinunter ins Tal. Nach Querung der Bühler und der Landesstraße folgt der Weg dem kleinen Seitentälchen (Keimenklinge)  und steigt dann nach rechts hinauf auf den Hohenberg. Dort verläuft der Wanderweg auf der Ortsverbindungsstraße in Richtung Fischachtal. Links biegt ein Wiesenweg Richtung Wald ab. Entlang des Waldrandes und parallel zum Fischachtal führt der Weg über die Fischachbrücke bis zu dem Asphaltweg, welcher nach Geifertshofen führt. Nach Querung des Ortes steigt der Weg südlich auf die Anhöhe bis Imberg und erreicht von dort aus wieder den Ausgangspunkt in Bühlerzell.

Die Route kann auch in zwei kleinere Rundwanderungen abgekürzt werden:
Runde Kottspiel - Tannenburg - Kottspiel = ca. 9 km, 2,5 Std. Gehzeit)
Runde Kottspiel - Geifertshofen - Bühlerzell - Kottsiel = ca. 9 km, 2,5 Std. Gehzeit

 

Sehenswertes entlang der Route :

* Dreischiffige Kirche St.Maria in Bühlerzell

* „Lourdes Grotte“ am Rossberg (im Wald südl. von Bühlerzell)

*Tannenburg in Halden: aufwändig renovierte Stauferburg aus dem 12. Jahrhundert. Eine der am besterhaltensten Burgen in Süddeutschland.

* Dorf- und Schaukäserei in Geifertshofen, www.dorfkaeserei.de

<p><a href="http://www.hohenlohe-schwaebischhall.de">www.hohenlohe-schwaebischhall.de</a></p> <p><a href="http://www.buehlertal-tourismus.de">www.buehlertal-tourismus.de</a></p> <p> </p>

Parkplatz in Bühlerzell an den Sportanlagen Eichberg



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 16,4 km
Aufstieg 190 m
Abstieg 190 m
Dauer 4h 22´
Niedrigster Punkt 375 m
Höchster Punkt 475 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis