Jagststeig

Fernwanderweg

Streckenwanderung mit vier Tagesetappen von Blaufelden nach Ellwangen (Jagst) mit Anbindung an die Deutsche Bahn.

Die ersten beiden Etappen des Jagststeiges führen Sie durch die tief eingeschnittenen Täler der Jagst und zufließender Bäche. Kulturkundlicher Höhepunkt ist die ehemalige Residenzstadt Kirchberg mit ihrem Schloss und den romantischen Gassen der Altstadt. Die zwei folgenden Etappen erstrecken sich über ein an Wald und Weihern reiches Bergland auf dem die Europäische Hauptwasserscheide verläuft. Am Ziel erreichen Sie das prächtige Ellwangen dessen historische Gebäude bis in die Stauferzeit zurückreichen.

 

 

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
2 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
4 von 6
Von A nach B aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
Startpunkt der Tour:

Blaufelden

Zielpunkt der Tour:

Ellwangen (Jagst)

 

1. Etappe:
Blaufelden nach Kirchberg/Jagst  (19,8 km)

2. Etappe:
Kirchberg/Jagst nach Crailsheim  (16,0 km)

3. Etappe:
Crailsheim nach Fichtenau-Wildenstein  (22,8 km)

 4. Etappe:

Fichtenau-Wildenstein nach Ellwangen  (24,5 km)

 

Am Anfang und Ende des Steiges befindet sich ein Bahnhof, so dass Sie bequem ohne Auto reisen können.

Am Bahnhof in Blaufelden

Es gibt in Blaufelden, Crailsheim und Ellwangen (Jagst) jeweils einen Bahnhof.

Fahrplanauskunft für Bus und Bahn unter www.efa-bw.de



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 83,1 km
Aufstieg 1108 m
Abstieg 1139 m
Dauer 21h 55´
Niedrigster Punkt 332 m
Höchster Punkt 538 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis