Idyllische Straße Tour M / Spiegelberg - Wilde Schluchten - Luftige Höhen

Wanderung

Diese Wanderung ist vor allem in den Waldschluchten nur für trittsichere Wanderer mit gutem Schuhwerk geeignet!



Parkplatz Bodenbachschlucht - Naturschutzgebiet Bodenbachschlucht - Kuhnbachtal - Bahnhöfle - Kuhnweiler - Steinberg - Vorderbüchelberg - Parkplatz Linde - Neulautern - Rohrwiesenbrunnen - Denteltal -Parkplatz Bodenbachschlucht

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
4 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
4 von 6
Erlebnis
5 von 6
Landschaft
5 von 6
aussichtsreich geologische Highlights Rundtour
Startpunkt der Tour:

Parkplatz Bodenbachschlucht, Spiegelberg

Zielpunkt der Tour:

Parkplatz Bodenbachschlucht, Spiegelberg

Tipp des Autors Spiegelberg: Im wunderschönen, recht engen Lautertal gelegen, ist Spiegelberg eine eigenständige und moderne Gemeinde mit zurzeit 2.100 Einwohnern. Gut befestigte Wege, reichlich aufgestellte Ruhebänke und traumhafte Natur laden zum Verweilen und Wandern ein. Auf über 300 km ausgeschilderten Rundwanderwegen und dem knapp 60 km langen "Räuberweg" erkundet man am besten zu Fuß die herrliche Gegend nordöstlich der Landeshauptstadt Suttgart. Die Wanderwege führen zu einsamen, verschwiegenen Waldtälern, wildromantischen Klingen und Felsschluchten. Eine der höchsten Erhebungen des Schwäbischen Waldes ist der 533 Meter hohe Juxkopf mit seinem Aussichtsturm und einem herrlichen Blick über das wellige Wäldermeer, die Wiesen und Dörfer. Zahlreiche Gasthöfe und Pensionen in Spiegelberg und seinen Teilorten bieten Erholungssuchenden, Sportlern und Urlaubsgästen Unterkunft und traditionelle Küche.

Die Landschaft um Spiegelberg wird von einem typischen Netz von Klingen und Schluchten mit eindrucksvollen Felsgebilden zerschnitten. Mit der Bodenbachschlucht kann eine der wildesten und urwüchsigsten davon durchwandert werden. Diese Schlucht ist eine Felsschlucht aus Stubensandstein mit herausragenden Felsen und Felssimsen. Der umgebende Wald ist ein tannenreicher Schluchtwald mit vielen, für die feuchtkühlen Keuperklingen typischen Moosen und Farnen.
Über schmale Pfade und enge Kehren geht es aufwärts. Oben angekommen führt die Route auf den waldreichen Höhen weiter bis zum Steinberg, der mit knapp 566 m ü. NN die höchste Erhebung der Löwensteiner Berge ist. In Vorderbüchelberg laden dann gleich zwei Gastronomen zur Einkehr mit Aussicht ein. Nun geht es über das Verlobungswegle wieder talwärts. Entlang des Lautertalweges geht es bis zum Denteltal. Ein großzügig angelegter Spielplatz mit Boltzplatz, Schaukeln und Grillstelle mit Schutzhütte bietet dort Möglichkeit zum Rasten und Grillen. Vom Spielplatz ist man in ca. einer halben Stunde wieder am Parkplatz Bodenbachschlucht.

Sehenswürdigkeiten:

- Naturschutzgebiet Bodenbachschlucht

- Steinberg - höchste Erhebung der Löwensteiner Berge

- Verlobungswegle

- Grill- und Spielplatz Denteltal

- Glasmuseum Spiegelberg, Tel. 07192/9790542

<p><a href="http://www.hohenlohe-schwaebischhall.de">www.hohenlohe-schwaebischhall.de</a></p> <p><a href="http://www.schwaebischerwald.com">www.schwaebischerwald.com</a></p> <p><a href="http://www.gemeinde-spiegelberg.de">www.gemeinde-spiegelberg.de </a></p>

Parkplatz Bodenbachschlucht



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 14,2 km
Aufstieg 282 m
Abstieg 282 m
Dauer 3h 59´
Niedrigster Punkt 367 m
Höchster Punkt 555 m

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis