Burgenstraßen Radweg

Fernradweg

Von Burg zu Burg, von Schloss zu Schloss radeln – das kann man auf dem Burgenstraßen-Radweg. Die Strecke führt auf knapp 1.000 Kilometer Länge an den zahlreichen Burgen und Schlössern vorbei, die als prachtvolle Zeugen der Geschichte auch mal zum Verweilen einladen.
Zwischen Mannheim und Heilbronn führt die Strecke immer entlang des Neckars auf ausgebauten Radwegen oder asphaltierten Wirtschaftswegen. Es gibt nur wenige kurze Abschnitte, die auf befahrenen Straßen entlangführen, der längste ist vor Neckargemünd. Steigungen kommen so gut wie keine vor.

Von Heilbronn bis Rothenburg ob der Tauber verläuft die Route auf asphaltierten Wirtschaftswegen und zeitweise auf ausgebauten Radwegen. Überbrückungsstrecken im Verkehr wie zum Beispiel vor Waldenburg oder vor Langenburg kommen auch vor. Extreme Steigungen gibt es vor allem im Kocher-Jagst Gebiet, vor Waldenburg oder hinter Kocherstetten (vor Langenburg).

Auf dem dritten Abschnitt zwischen Rothenburg ob der Tauber und Nürnberg verläuft die Route wieder auf asphaltierten Wirtschaftswegen und ruhigen Landstraßen. Durch die Städte wurden Radwege ausgebaut und entlang des Main-Donau-Kanals verläuft ein gekiester Radweg. Es kommen zwei kurze Streckenteile im Verkehr vor, in Roth und in Nürnberg. Starke Steigungen gibt es nur vor Wolframs-Eschenbach zu bezwingen, sonst kommen keine Nennenswerten vor.

Die Radstrecke ist im weiteren, topographisch etwas anspruchsvolleren, Verlauf von Nürnberg bis zur tschechischen Grenze durchgängig ausgeschildert.

 

Lassen Sie sich auf Ihrem Weg entlang der Burgenstraße nicht das Weinsberger Tal mit seinen kernigen aber lohnenswerten Anstiegen und rasanten Abfahrten entgehen. Auch das Neckartal hat viel zu bieten.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Startpunkt der Tour:

Mannheim

Zielpunkt der Tour:

Eger / Cheb (CZ)

<a href="http://www.burgenstrasse.de/showpage.php?SiteID=1&lang=1">www.burgenstrasse.de</a> <p><a href="http://www.heilbronnerland.de/">www.heilbronnerland.de</a></p> <p><a href="http://www.RadSüden.de%20">www.RadSüden.de </a></p>

Das HeilbronnerLand liegt im Herzen Baden-Württembergs und wird vom Kraichgau im Westen, dem Odenwald im Norden, Hohenlohe im Osten, dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer-Wald im Südosten, der Region Stuttgart und dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg im Südwesten umschlossen.
Mit der S-Bahn und dem DB-Regionalverkehr sind es von Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Stuttgart weniger als 45 Minuten Fahrzeit ins HeilbronnerLand. Mit dem Auto ist das HeilbronnerLand über die A81 Würzburg-Stuttgart oder die A6 Mannheim-Nürnberg zu erreichen.



Weitere Tourendetails
Länge 876,3 km
Aufstieg 9597 m
Abstieg 9215 m
Dauer 87h 41´
Niedrigster Punkt 89 m
Höchster Punkt 834 m

Die Tour wird präsentiert von: Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis