Bühlersteig 1. Etappe - Über den Hohenberg

Wanderung

Vom Ausgangspunkt Ellwangen (Jagst) mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten führt das Rotenbachtal mit Wiesen, Wald und Weihern leicht steigend auf die westlichen Ellwanger Berge. Höhepunkt ist der Hohenberg mit Fernsicht und der Jakobuskirche. Nach einer nicht zu langen Wanderstrecke bieten sich das historische Waldgasthaus Goldenes Kreuz in Rosenberg-Willa und auch das in der Nähe der Route gelegene Rosenberg zur Einkehr und Übernachtung an.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
2 von 6
Schwierigkeit
1 von 6
Technik
1 von 6
Erlebnis
3 von 6
Landschaft
5 von 6
Etappentour aussichtsreich faunistische Highlights Streckentour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch
Startpunkt der Tour:

Ellwangen

Zielpunkt der Tour:

Rosenberg-Willa

Tipp des Autors Basilika St. Veit in Ellwangen, Mahnmal Galgen LSG Hohenberg mit St. Jakobuskirche und Aussichtspunkt LSG im Rotenbachtal NSG Orbachtal LSG Oberes-Blinde-Rot-Tal

Vom Ausgang des Bahnhofs mit der Markierung rotes Kreuz rechts in eine Fußgängerunterführung zu einer Weggabel. An dieser rechts zur Haller Straße, hier wieder rechts und am Alamannenmuseum vorbei.

Nach der Nikolauskapelle links auf dem Nibelungenweg aufwärts. An einer folgenden Weggabel rechts, auf aussichtsreichem Weg (Ellwangen, Ellwanger Berge mit Hornberg und Sendeturm) und über eine Wegkreuzung in den Wald. Man kommt an den Zugängen zum Kreuz der Heimat und zum Mahnmal Galgenberg vorbei. Dann links an den Waldrand und abwärts. Nach einer Wegkreuzung zu einer Weggabel.

Rechts weiter zwischen Wald und Talgrund an der Ölmühle vorbei und durch ein Landschaftsschutzgebiet zur L1073. Neben dieser wenige Meter nach links und nach Querung rechts entlang. Dann biegt man rechts ab und steigt auf den Staudamm des Glasweihers, geht am Glasweiher links entlang, über einen Zufluss und biegt über die zweite kleine Brücke rechts ab. Nun am Saum des Waldes aufwärts zu einer Straße, die gequert wird. Dann links, neben der Straße entlang, über einen Fahrweg und links an einem Kreuz vorbei. Über eine Wiese zu einem Gehölz, das durchschritten wird. Nach diesem durch zwei weitere Wäldchen, dann biegt man links ab, quert den Rotenbach, erreicht Griesweiler und geht rechts zur K3231. Auf dieser wenige Meter nach links, dann über die Straße und steil abwärts ins Waldgebiet Finsterholz, wo der Weg wieder etwa am Rotenbach entlang führt. Nach Querung eines breiten Weges rechts über eine Brücke, später am Waldsaum zum Waldrand und zu einem Fahrweg. Auf diesem links zum Dieselhof und weiter auf aussichtsreicher Hochfläche zur K3234. Parallel zu dieser auf einem Fußweg in die Ortschaft Hohenberg. Hier links auf der Orrotstraße und Jakobusstraße an Kreuzwegestationen vorbei auf den aussichtsreichen Hohenberg . Um die geöffnete Jakobuskirche herum gehen, dann etwa in West-Richtung absteigen und zu einem Teich mit Mariengrotte. Hier rechts und am Waldrand zu einer Straße und einem Kreuz abwärts. Weiter auf gerader Forststraße in den Wald und auf dem Alten Kirchenweg über kreuzende Forststraßen zu einer Weggabel. Wer in Rosenberg einkehren/übernachten möchte, geht geradeaus mit der Markierung roter Balken an einer Quelle vorbei, dann rechts auf der Karl-Stirner-Straße und links auf der Schillerstraße zur Haller Straße (L1060). Der Bühlersteig nach Willa biegt an der Weggabel links ab. Ein Forstweg führt über Wegkreuzungen zu einer Forststraße (Birkhofweg). Hier rechts zu einem Kreuz bei P500. Weiter an einer Hütte vorbei Richtung Waldrand. Von diesem links auf dem Neumüllerswaldweg zu einer Wegkreuzung. An dieser rechts abwärts bis zum Waldrand. Hier links weiter bis zu einer T-Gabel an einer Forststraße. Wieder links, etwa parallel zur L1060, und zu einem Fahrweg im Rottal. Auf diesem rechts, dann über die L1060 (Vorsicht!). An einer folgenden Weggabel links auf einen Radweg und wieder links auf schmalem Fußweg abwärts zur L1060. Rechts weiter und neben der Straße zu einer Wegkreuzung. Rechts gelangt man zum Waldgasthof Goldenes Kreuz, links beginnt die 2. Etappe des Bühlersteigs.

<a href="http://www.hs-tourismus.de">http://www.hs-tourismus.de</a> <p><a href="http://www.kocher-jagst-trail.de">http://www.kocher-jagst-trail.de</a></p> <p> </p>

Am Bahnhof und Schießwasen in Ellwangen

Rückfahrt mit Bus Linie 13 (7870) von Rosenberg-Willa (Abzweigung) nach ZOB Ellwangen (Jagst) Mo-Sa (Tel. 07961/98 98- 900). Bus Linie 13 (7870) fährt zwischen ZOB Schwäbisch Hall und Ellwangen (Jagst) hin und zurück.



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit leicht
Länge 16,4 km
Aufstieg 247 m
Abstieg 218 m
Dauer 4h 30´
Niedrigster Punkt 432 m
Höchster Punkt 567 m

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis