Ausblickstour zum Kernerturm

Wanderung

Tour 29 aus der Haller Tagblatt - Serie:

52 Rundwanderungen und Spaziergänge

im Landkreis Schwäbisch Hall - 1.Staffel

Tosend fährt in Gaildorf der Verkehr auf der Bundesstraße an uns vorbei. Nur wenig später ist nur noch das Zwitschern von Vögeln zu hören...
---------------------------------
Rund um Gaildorf gibt es eine Vielzahl von schönen Wanderrouten, weiß Luzia Aßfalg.

Highlights:

  • Altes Schloss Gaildorf: ehemalige Residenz der Schenken von Limpurg und ehemaliges    Wasserschloss mit malerischem Innenhof (Schloss- und Stadtführungen für Gruppen      auf Anfrage)
  • Idyllischer Weg direkt am Kocherufer entlang (von Gaildorf bis Münster)
  • Schöner Panoramaweg auf dem Gaildorfer Höhenrücken
  • Auf dem Gaildorfer Hausberg, dem Kirgel (458m), wurde 1902 vom Schwäbischen    Albverein der Kernerturm als Aussichtsturm errichtet. Der Kernerturm ist von Ostern bis  Ende Oktober sonn- und feiertags geöffnet und bietet einen herrlichen Rundblick auf  Gaildorf und Höhen der Limpurger Berge und des Welzheimer- und Mainhardter Waldes
Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
2 von 6
Schwierigkeit
1 von 6
Technik
1 von 6
Erlebnis
4 von 6
Landschaft
5 von 6
aussichtsreich Rundtour Einkehrmöglichkeit
Startpunkt der Tour:

Gaildorf

Zielpunkt der Tour:

Gaildorf

Wir starten in der Stadtmitte von Gaildorf und orientieren uns in Richtung Marktplatz.Vom Marktplatz aus wandern wir auf dem Gehweg der Straße Richtung Crailsheim nach Norden und vor der Kocherbrücke am Alten Schloss entlang durch die Eschenau zur B 19, über den Kocher und nach Münster. Wir gehen auf dem Rad- und Gehweg parallel zur B 19, bis wir die Freibadzufahrt queren und nach zirka 30 Metern rechts über die B 19 zu einer Holzbrücke gelangen. Von hier aus wandern wir geradeaus nach Unterrot. Nach dem Bahngleis halten wir uns links und gehen anschließend die erste Straße rechts, vorbei an der Schule geradeaus zur B298. Nachdem wir die Straße überquert haben, gehen wir 30 Meter rechts, danach links auf dem Fußweg, bis wir die überdachte Holzbrücke erreichen, die uns über die Rot führt. An der Fußgängerampel überqueren wir die Landstraße und gelangen geradeaus in die Arwa-Siedlung, wo wir die erste Straße links bis zur Kreuzung gehen. An dieser halten wir uns rechts, bis wir nach zirka 50 Metern links aufwärts dem Wald zuwandern. Nun folgen wir der Beschilderung mit der Nummer „3. Es geht bergauf, bis wir an einem großen Sendemast vorbeikommen. Auf dem Höhenrücken des Kirgels wandern wir immer geradeaus, bis wir nach rund einem Kilometer auf eine Schotterstraße treffen und an dieser Wegteilung uns rechts in Richtung Kernerturm (458 Meter) halten. Von ihm bietet sich ein schöner Blick auf die Stadt Gaildorf und bei schönem Wetter bis nach Schwäbisch Hall. Der Abstieg führt uns seitlich vom Kernerturm weiter auf dem Weg „3 - einem Waldweg. Es geht vorbei an einem Rast- und Spielplatz, nach 500 Metern steil abwärts in Richtung Stadt. Nach dem Überqueren des Bahngleises gelangen wir in die Kernerstraße und anschließend in die Graf-Pückler-Straße, welche zum Stadtzentrum und zu unserem Ausgangspunkt Marktplatz zurückführt.

Stadtverwaltung Gaildorf: Tel.07971/253-0

Parkplätze in der Stadtmitte von Gaildorf



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit leicht
Länge 8,8 km
Aufstieg 171 m
Abstieg 175 m
Dauer 3h 0´
Niedrigster Punkt 322 m
Höchster Punkt 457 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis