Achter um die Schwarze Lache

Wanderung

Wellige Waldlandschaften, Wacholderheide, Mulden und Krater, geheimnissvolle schwarze und grüne Lachen ...eine ungewöhnliche Wanderung...

-----------------------------------------

Diese Tour verläuft durch eine eigenartige und manchmal etwas unheimliche Gipsdolinenlandschaft. Eingebettet in eine hügelige und wellige Waldlandschaft befinden sich hier viele kleine und große Weiher, die so genannten 'Lachen'. Sie sind im Laufe der Zeit durch Ausschwemmung des weichen und wasserlöslichen Gipskeuperuntergrundes entstanden. Auch heute bricht der Waldboden immer wieder ein und es entstehen neue, mit Regenwasser, gefüllte Krater. Der Gipskeuper wird am westlichen Rand des Naturschutzgebietes wirtschaftlich abgebaut und die Maschinen kommen dem Schutzgebiet heute bedrohlich nahe. Dichte Vegetation, seltene Pflanzen, kleine Weiher, stille Waldseen und eine schöne Wacholderheide machen diese Wanderung zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Diese Tour beginnt in Maulach, einem kleinen Weiler bei Crailsheim. Auf einem Teerweg geht es leicht aufwärts in den Wald und in das Naturschutzgebiet. Am oberen Reußenbergsee biegen wir rechts ab. In einer Schlaufe geht es dann mit Blick auf die hügelige und wellige Landschaft nach Hagenhof. Durch eine Wacholderheide und vorbei an einem kleinen Steinbruch wandern wir anschließend zum Hutsee und weiter bis Rüddern. Vor dem kleinen Dorf geht es nach links in Richtung Wald. Immer auf dem Weg bleibend erreichen wir wieder den oberen Reußenbergsee, dann laufen wir nach rechts und kommen  in einer weiteren Schleife zur Schwarzen Lache und am Gipsabbau vorbei zum Eichwald. Hier treffen wir wieder auf den von Rüddern kommenden Weg. Immer geradeaus geht es schließlich wieder zum Reußenbergsee und zurück nach Maulach.

Beste Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Kondition
3 von 6
Schwierigkeit
2 von 6
Technik
2 von 6
Erlebnis
5 von 6
Landschaft
5 von 6
aussichtsreich geologische Highlights Rundtour botanische Highlights
Startpunkt der Tour:

Crailsheim

A6 bis Crailsheim, von dort Richtung Ilshofen, bis zum Weiler Maulach

in Maulach



Weitere Tourendetails
Schwierigkeit mittel
Länge 11,7 km
Aufstieg 97 m
Abstieg 96 m
Dauer 3h 30´
Niedrigster Punkt 430 m
Höchster Punkt 450 m
Download:

Die Tour wird präsentiert von: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e.V.

Zurück zum letzten Suchergebnis