Kunsthalle Würth Moderne Kunst und Architektur

Lass dich von der Gegenwartskunst in der Kunstalle Würth inspririeren. Die einzigartige Kulisse ermöglicht unendliche Weitblicke und vereint die historische Altstadt mit modernster Architektur.

Gegenwartskunst, moderne Architektur und großartiger Ausblick

In der Ausstellung der Kunsthalle Würth findest du alles: das Spektakuläre, das Stille, das Arrivierte, das noch Aufstrebende. Rund 170 meist neu erworbene Werke zur Gegenwartskunst sind in Schwäbisch Hall zu sehen: von Georg Baselitz und Christo, Alex Katz, Anselm Kiefer, Maria Lassnig und A. R. Penck bis zu Yngve Holen und Michael Sailstorfer.

Die moderne Architektur der dreigeschossigen Kunsthalle bettet sich durch die Fassade aus lokalem Muschelkalk harmonisch in das historische Panorama der alten Reichsstadt ein.

Nimm dir ein wenig Zeit um durch die mittelalterlichen Gassen von Schwäbisch Hall zu schlendern, in fünf Minuten erreichst du die Johanniterkirche mit einer Dauerausstellung alter Meister. Hier wartet unter anderem Holbeins Schutzmantelmadonna darauf entdeckt zu werden.

Zu den Öffnungszeiten und Details:

Herausragende kulinarische Erlebnisse

Nach deinem Besuch in der Kunsthalle Würth kannst du die Kulinarik des Hohenloher Landes und ein hauseigenes Bier direkt nebenan im Sudhaus probieren. Währenddessen genießt du auf der Dachterrasse einen traumhaften Ausblick auf die Altstadt von Schwäbisch Hall.

Im Stadtkern findest du herrlich rustikale Restaurants wie den Entenbäck. Feine hausgemachte Kuchen, Torten und  Pralinen serviert dir das Café Ableitner im Stadtzentrum. Gleich zwei Restaurants bieten etwas abseits des Stadtkerns Genuss auf Sterne-Niveau. Im Gourmet-Restaurant Eisenbahn und im Reber´s Pflug wird dein Gaumen ganz exklusiv verwöhnt.

Fernab des Trubels und nach ca. 20 Minuten Fahrt erreichst du das Restraurant Rose. Im zertifizierten Bioland-Restaurant erwarten dich saisonale Köstlichkeiten und hausgemachter Naturgenuss aus Küche und Keller.

Regionale und saisonale Köstlichkeiten werden mittwochs und samstags auf dem Wochenmarkt feil geboten. Auch in der Markthalle erwarten dich Spezialitäten wie das Fleisch des Schwäbisch-Hällischen Landschweins und erstklassiges Dry Aged Beef vom Beuf de Hohenlohe.

Aktiv in Schwäbisch Hall

Nutze das ehemalige Landesgartenschaugelände, die Ackeranlagen, für einen ausgedehnten Spaziergang. Direkt vom Zentrum gelangst du zur grünen Luge der Stadt.

Lass dich auf einen architektonischen Stadtspaziergang einladen. Er führt dich unter anderem zur mittelalterlichen Kirche St. Michael und auf den Marktplatz der Stadt, vorbei am Mörike-Haus bis zum Neuen Globe-Theater.

Das gut ausgebaute Radwege-Netz in und um Schwäbisch Hall leitet dich z. B. über den Burgenstraßen-Radweg zum Hohenloher Freilandmuseum Wackershofen.

Die LandhegTour - Ost lotst dich, immer entlang der Haller Landhege, über das Städtchen Waldenburg - den Balkon Hohenlohes, vorbei an Badeseen wieder zurück in die Stadt.