Reise Inspiration Erholsames Wochenende mit einmaligem Ausblick

Genieße ein langes Wochenende mit Wellness der Extraklasse und endlosen Blicken über die weite ursprüngliche Landschaft Hohenlohes.
Erlebe auf Stillen Pfaden Kultur und Genuss. 

Raum für Wellnessfreuden – das Mawell Resort in Langenburg

Zu deinen Füßen das Jagsttal. Über dir der weite Himmel. In dir Wohlgefühl pur! Eingebettet in den Berg und umarmt von dichten Wäldern lädt das Mawell Resort in Langenburg seine Gäste zu Wellnessfreuden mitten im Grünen ein. Seit jeher steht das Naturresort für Weitläufigkeit: Auf mehr als 120.000 m² Fläche bietet sich Entspannungssuchenden ein Wellnessrefugium, das seinesgleichen sucht. Durch die großzügige Bauweise der Anlage stehen jedem Gast rund 100 m² persönlicher Freiraum zur Verfügung, allein mit Zimmern und öffentlichen Bereichen. Mehr als 6.000 m² idyllische Waldlichtungen und Blumenwiesen und 20 Kilometer Wander- und Spazierwege laden zum Kraft tanken ein.
Komme an, wo die Seele der Natur wohnt und erlebe FreiRAUM pur!

Zu den Angeboten des Mawell-Resorts:

Weitläufige Anlagen, Barockgarten und Automuseum auf Schloss Langenburg 

Hoch auf einem Bergsporn über dem Flüsschen Jagst liegt Schloss Langenburg, dessen Ursprünge bis in die Stauferzeit zurückreichen. Im 13. Jahrhundert wurde es Stammsitz des bedeutenden Hauses Hohenlohe, das 1450 in den Reichsgrafenstand und Mitte des 18. Jahrhunderts in den Fürstenstand erhoben wurde. Bis heute ist das Haus Hohenlohe-Langenburg mit dem europäischen Hochadel, insbesondere dem britischen Königshaus, durch enge verwandtschaftliche Beziehungen verbunden.
Der Barockgarten und das weitläufige Gelände laden zum Flanieren ein - traumhafte Ausblicke inklusive.
Im ehemaligen fürstlichen Marstall entdeckst du Raritäten aus Chrom und Blech unter dem Motto „Menschen, Autos und Geschichte“.

Zu den Öffnungszeiten und Details:

Hohenlohe genießen

Das traditionsreiche Schlosscafé mit der großen Terrasse und dem einzigartigen Blick in das idyllische Jagsttal lockt mit leckeren Eisvariationen, selbstgemachten Kuchen und Torten sowie Kaffeespezialitäten.

Die original Wibele aus dem Café Bauer sind eine echte Spezialität aus der hohenlohischen Stadt Langenburg.

Im Hofladen der Langenburger Schafskäserei findest du zahlreiche Delikatessen aus Schafsmilch von den Weiden direkt vor den Toren von Langenburg.

Heimische Blüten von Holunder und Rose verwandelt die Blütenzauber Manufaktur zu alkoholarmen duftenden Erfrischungen.
Aus den Früchten der regionalen Streuobstwiesen stellt Jörg Wilhelm prickelnde Spezialitäten her - den Hohenloher Schaumwein.

Aktiv sein rund um Langenburg 

Die Pfade der Stille sind Rundwanderwege, bei denen du innerlich zur Ruhe kommst, dir Zeit für Begegnungen mit Zeitzeugen der Geschichte nimmst und an Orten großer Spiritualität verweilst. Direkt ab Langenburg kannst du zu einer 3-4 stündigen Wanderung aufbrechen.

Auf der Rundtour Reiherweg (RW 11) genießt du herrliche Blicke auf das Jagsttal, überquerst die Archenbrücke bei Bächlingen und gehst dem Rästel der Krypta von Unterregenbach auf den Grund.

Radbegeisterte führt die OberamtsTour auf rund 73 km durch die ländliche Region. Auf der Strecke triffst du auf das kreative Städtchen Kirchberg an der Jagst und die Brugruine Leofels. Durch das vorhandene Wegenetz kannst du die Tour flexibel abkürzen und verlängern.