Rotochsen Brauerei

Brauerei

Die Ellwanger Rotochsen-Brauerei – „Bier braucht Heimat“

Seit über 325 Jahren werden in der Rotochsen-Brauerei feine Biere gebraut, welche im Umkreis von 30 km rund um den Brauerei-Schornstein von den Konsumenten gerne getrunken werden. Sowohl Gastronomie, Getränkefachhandel, Lebensmittelhandel als auch Festservice und Heimdienst sind die Säulen des Vertriebs. Zahlreiche Erfrischungsgetränke, Mineralwässer und Säfte ergänzen als Handelswaren das Sortiment.

Am besten schmecken die Rotochsenbiere in einem der vielen Gasthöfe und Wirtschaften in Ellwangen und Umgebung, mit deren Eigentümer teils über mehrere Generationen lang eine vertrauensvolle Zusammenarbeit gepflegt wird. Im Roten Ochsen im Zentrum wurde über Jahrhunderte hinweg das Rotochsen Bier gebraut, 1960 erfolgte der Neubau der Brauerei vor den Toren der Stadt unterhalb des Ellwanger Schlosses. Auf dem Brauereigelände liegt auch der Zugang zu den alten, in Sandstein gehauenen Felsenkellern. Damals lagerte hier das gebraute Bier.

„Wir verstehen uns als regionale Familienbrauerei und verwenden deshalb nur Hopfen und Malz aus heimischen Anbau.“ Das für den Bierbrauer so wichtige Wasser fördert die Brauerei direkt neben dem Sudhaus aus der eigenen Quelle aus knapp 50 Meter Tiefe. „Auf das eigene Brauwasser sind wir besonders stolz. Es ist mitverantwortlich für die geschmackvollen Biere der Rotochsenbrauerei.“

Im Sudhaus mit den klassischen Kupferhauben sowie im weiteren Brauprozess achtet man auf handwerkliche, traditionelle Brauverfahren. Im Gegensatz zu den heute angewandten Gärverfahren mit hohen Temperaturen und unter Druck legt man beim „Rotochsen“ aus Qualitätsgründen wert auf einen langen und kalten Gär- und Reifeverlauf. Auch verzichtet man konsequent auf eine Kurzzeiterhitzung oder gar Pasteurisation der Biere. „Dabei würde der einmalig frische Geschmack leiden.“ Und das kommt für die Ellwanger Brauer nicht in Frage.

Der größte Ausstoßanteil fällt auf das süffige Ellwanger Rotochsen Edel-Export mit seinem unverwechselbaren würzigen Charakter. Bei den Weizenbieren wird das spezielle Verfahren der Flaschengärung angewandt. Auch mit dem feinherben Stiftsherren-Pils, dem Leichtbier sowie dem Traditionsbock bietet die Brauerei für jeden Geschmack und jede Jahreszeit das passende Bier.

Rotochsen Brauerei

Alte Steige 4
73479 Ellwangen (Jagst)
Telefon 07961/2039
Fax 07961/55523
E-Mail info@rotochsenbrauerei.de
zur Website